-

transformationen. 30 Jahre Galerie. Arbeiten aus dem Bestand.

30 Jahre Galerie


TRANSFORMATIONEN:
Arbeiten aus dem Bestand.

STARTING POINTS:
Carlfriedrich Claus

 

Vorschau

Traumtänzer.
Gemälde und Bronzen von Hanne Kroll und Haiying Xu.
Ausstellungseröffnung: Mittwoch, 19. August 2020, 19.30 Uhr

Nach der jüngst gezeigten Überblicks-Ausstellung Lydia Thomas, folgt jetzt in einer spannenden, ebenfalls sehr starke künstlerische Handschriften vereinenden Doppelausstellung die Begegnung mit zwei ebenfalls zu den bemerkenswerten Künstlerinnen der jüngeren Generation zählenden Malerinnen: Hanne Kroll (mit Gemälden und Bronzeplastiken) und Haiying Xu (mit Gemälden). Beide gehörten wie Lydia Thomas zu den Meisterschülerinnen von Professorin Anke Doberauer an der Akademie der Bildenden Künste München. Im Kabinett der Galerie werden Arbeiten des Avantgardisten Carlfriedrich Claus gezeigt, der mit Arbeiten auf den Gebieten der Schriftgrafik, der Visuellen und Konkreten Poesie sowie der Lautpoesie international bekannt geworden ist. Der Nachlass von Claus - geboren am 4. August 1930 im erzgebirgischen Annaberg, gestorben am 22. Mai 1998 in Chemnitz - befindet sich in der Stiftung Carlfriedrich-Claus-Archiv in Chemnitz unter dem Dach der Kunstsammlungen Chemnitz. Mit den Ausstellungen unterstützen die Künstlerinnen und Künstler der Galerie die Bewerbung der Stadt Chemnitz als Kulturhauptstadt Europas 2025!