Brigitte Stenzel

Brigitte Stenzel. Foto: Thomas Dashuber

Die karge Gebirgslandschaft Arkadien war schon für Maler der deutschen Romantik zur Projektionsfläche für die Harmonie zwischen Natur und Mensch geworden. Dieser Sehnsucht spürte auch Brigitte Stenzel nach. Zur Wintersonnenwende auf einem schneebedeckten Hopfenfeld in der Holledau, am Ufer des Pullinger Weihers in ein Lagerfeuer starrend, und auf dem Domberg, ganz in Schwarz gekleidet und in die Ferne blickend. Dabei vereinen die Bilder in ihrer Suche nach Reinheit und Schönheit Romantik und Realismus.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/freising/freising-mythos-freising-1.2480415

 

Biographie

1981 geboren in Freising
2003 Studium der Philosophie und Kunstgeschichte an der Universität Regensburg
2006 Wechsel an die Ludwig-Maximilians-Universität München
Studium der Malerei an der Akademie der Bildenden Künste München, Jubiläums-Stipendium-Stiftung des Akademievereins München
2010 Staatsexamen Kunstpädagogik an der Akademie der Bildenden Künste München
2010/11 Erasmusstipendium, Academy of fine Arts AVU, Prag
2011 Förderpreis der Antonia- und Hermann-Götz-Stiftung Marktoberdorf, Förderkalender LfA Förderbank München
2013 Meisterschülerin bei Prof. Anke Doberauer, Akademie der Bildenden Künste München
2015 Diplom, Akademie der Bildenden Künste München

Exponate zum Verkauf